oseplusGesamtansicht

Pfeifenrauchmaschine


als Besucheraktivität im neuen deutschen Röntgenmuseum konzipiert.

Der junge Röntgen hatte für seinen Vater eine Vorrichtung zum "Einrauchen" der Pfeifen erfunden.

Dieses soll der Besucher auch ausprobieren können.

Hierzu haben wir eine 100 Jahre alte Pfeife aufgeständert und mit einem modifizierten alten Blasebalg zu einem interaktiven Display verbaut.

Wir haben es getestet : Eine Pumpbewegung am Blasebalg bewirkt Sog am Pfeifenmundstück.

mehr Bilder auf den Folgeseiten