Holografiekamera


Der andere Teil des Lichtes
wird direkt nach der Teilung durch
ein Objektiv aufgeweitet.

Dieser kontinuierlich anwachsende
Lichtkegel
bildet die nach außen sichtbare Struktur
des Gehäuses.

Dieser, sogenannte Referenzstrahl
fällt von hinten
auf den holografischen Film,
vor dem der Aufnahmegegenstand
steht.


oseplus